MACHT: 6 Portionen (12 Pastetchen)
PRAXISZEIT: 30 Minuten
GESAMTZEIT: 30 Minuten
Krabbenfrikadellen lassen sich leicht an- oder ablegen. Serviert mit Spargel, Avocado und meiner Spicy Hollandaise Sauce ergeben sie einen eleganten Wochenendbrunch. Sie können auch eine Charge im Voraus vorbereiten und ein Paar in Ihre Lunchbox stecken, um ein unkompliziertes Mittagessen am Arbeitstag zu erhalten.
Krabbenkuchen:
1 Pfund (450 g) gekochtes oder in Dosen konserviertes Krabbenfleisch
2 große Eier
1/4 Tasse (30 g) Kokosmehl
2 Esslöffel (14 g) Flachsmehl
1/4 Tasse (55 g) Mayonnaise
1/2 Teelöffel Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel Dijon-Senf
1 Teelöffel Sriracha-Sauce
2 Esslöffel (8 g) gehackte frische Petersilie
1 Esslöffel Ghee- oder Entenfett
Würzige Sauce Hollandaise:
3 große Eigelb
Jeweils 3 Esslöffel (45 ml) frischer Zitronensaft und Wasser
3/4 Teelöffel Dijon-Senf
80 ml natives Olivenöl extra
1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Sriracha
Salz und schwarzer Pfeffer
Servieren mit (pro Portion):
6 bis 10 Spargelstangen (57 g), holzige Enden entfernt
Optional: eine Handvoll frischer Rucola
1/4 mittelgroße (40 g) Avocado, in Scheiben geschnitten
KRABBENKUCHEN ZUBEREITEN: Alle Zutaten außer Ghee in eine Rührschüssel geben und mischen. Verwenden Sie einen 1/4-Tassen-Messbecher (ca. 55 g), um jede Pastete zu messen. Die Mischung wird nass sein, daher musst du deine Hände benutzen, um die Pastetchen zu formen. Bei mittlerer Hitze eine große Pfanne erhitzen, die mit Ghee gefettet ist. Sobald es heiß ist, fügen Sie so viele Pastetchen hinzu, wie Sie in eine einzelne Schicht passen, bis Sie insgesamt 12 Pastetchen gekocht haben. Koche sie auf jeder Seite für 4 bis 5 Minuten und benutze einen Spatel, um sie umzudrehen. (Ziehen Sie die Pastetchen nicht mit Gewalt aus der Pfanne. Wenn sich ein Pastetchen beim Versuch, es zu wenden, nicht löst, kochen Sie es einige Sekunden lang, bis es knusprig und bereit zum Wenden ist.) Legen Sie die zubereiteten Pastetchen beiseite.
DIE HOLLANDAISE-SAUCE HERSTELLEN: Einen mittelgroßen Topf mit einer Tasse Wasser füllen und zum Kochen bringen. Mischen Sie das Eigelb mit dem Zitronensaft und 3 Esslöffel Wasser, plus mehr, wenn es zu dick ist, und dem Dijon-Senf. (Verwenden Sie das übrig gebliebene Eiweiß, um die hier gezeigte Focaccia zuzubereiten.) Stellen Sie die Schüssel über den mit Wasser gefüllten Topf. Das Wasser sollte den Boden der Schüssel nicht berühren. Mischen Sie so lange, bis die Sauce zu verdicken beginnt. Gießen Sie das Olivenöl langsam in die Mischung und rühren Sie es ständig um, bis die Sauce dick und cremig wird. Die Sriracha-Sauce einrühren und abschmecken. Wenn die Sauce zu dick ist, fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu.
Den Spargel in einem mit Salzwasser gefüllten Topf ca. 2 Minuten knusprig kochen. Abtropfen lassen und warm halten.
Zum Servieren einige Spargelstangen und gegebenenfalls Rucola auf einen Teller legen. Mit Krabbenfrikadellen und Avocado belegen und mit Sauce Hollandaise servieren. Die Krabbenkuchen können bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden (abzüglich der Beläge).
Nährwertangaben pro Portion (2 CRAB CAKES + Gemüse + 2 Esslöffel / 30 ml HOLLANDAISE SAUCE):
Gesamtkohlenhydrate: 9,7 g / Faser: 5,6 g / Nettokohlenhydrate: 4,1 g / Protein: 21,5 g / Fett: 35,5 g / Kalorien: 437 kcal

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here