MACHT: 4 Portionen
Handarbeitszeit: 20 Minuten
GESAMTZEIT: 45 Minuten
Frühstückspfannkuchen müssen nicht süß sein. Hier bilden würzige, herzhafte Zucchini-Pfannkuchen die Grundlage für alle Arten von Füllungen und kohlenhydratarmen Belägen wie Wurst, Avocado, Kimchi und Ei. Diese Frühstücksschalen sind nahrhaft, gut für Ihren Darm und enthalten genügend Eiweiß und Fett, um Sie stundenlang am Laufen zu halten.
Curry-Zucchini-Pfannkuchen:
2 mittelgroße (400 g) Zucchini, gerieben
1 Teelöffel Salz
2 Teelöffel (4 g) mildes Currypulver
1 Teelöffel Zwiebelpulver
1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma
1/4 TL schwarzer Pfeffer
4 große Eier
3 Esslöffel Kokosmehl
2 Esslöffel (8 g) gehackte frische Kräuter wie Petersilie, Koriander oder Minze
2 Esslöffel (30 ml) Entenfett oder Ghee, geteilt
Servieren mit (pro Portion):
2 Stück glutenfreie Würste
1 Tasse Spinat oder anderes weiches Blattgemüse
1/4 große (50 g) Avocado, in Scheiben geschnitten
1/4 mittelgroße (50 g) Gurke, in Scheiben geschnitten
1/4 Tasse (35 g) Kimchi oder Sauerkraut, abgetropft
1 großes Ei, weich gekocht, gebraten oder pochiert (siehe hier)
1 Teelöffel Sesam
Prise Salz und rote Pfefferflocken
PFANNKUCHEN HERSTELLEN: Die Zucchini und das Salz in einer großen Schüssel vermengen. Lassen Sie es 20 bis 30 Minuten einwirken und drücken Sie dann die zusätzliche Flüssigkeit mit Ihren Händen heraus. Die abgetropfte Zucchini in eine andere Schüssel geben. Nach dem Abtropfen sollten Sie ungefähr 270 g Zucchini haben.
Die restlichen Zutaten außer dem Entenfett in die Schüssel mit der abgetropften Zucchini geben und gut mischen. Eine große Pfanne mit einem Esslöffel (15 ml) Entenfett einfetten. Einen Teil der Zucchinimischung in einen 1/3-Becher (80 ml) füllen, um die Pfannkuchen auszumessen. 3 bis 4 Pfannkuchen gleichzeitig in die heiße Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten kochen lassen. Verwenden Sie einen Spatel, um sie umzudrehen. Weitere 2 bis 3 Minuten goldbraun kochen. Auf einen Teller geben und für die restliche Mischung wiederholen, bis Sie 8 Pfannkuchen gemacht haben. Bei Bedarf mit mehr Ghee einfetten.
Sobald die Pfannkuchen gekocht sind, fügen Sie die Würste hinzu. 5 bis 7 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich goldbraun werden lassen und durchgaren.
Servieren Sie die Pfannkuchen mit Brühwurst, Spinat, Avocado, Gurke, Kimchi und Ei. Mit Sesamsamen und Paprikaflocken bestreuen. Mit Salz abschmecken und sofort servieren.
Nährwertangaben pro Portion (2 Pfannkuchen + alle Portionen):
Gesamtkohlenhydrate: 15 g / Ballaststoffe: 7,7 g / Nettokohlenhydrate: 7,3 g / Protein: 38,1 g / Fett: 48,6 g / Kalorien: 642 kcal
Makronährstoffanteil: Kalorien aus Kohlenhydraten (5%), Eiweiß (25%), Fett (70%)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here